StartseiteLeitgedanken

Tätig sein
Unser spielzeugfreier Kindergarten fordert die Kinder heraus, sich ihren Spielinhalt selbst zu geben. Die Kinder bedienen sich des herumliegenden Materials und verwandeln es in ihr gewünschtes Spielzeug. Ziel ist es, im Kind Eigenaktivität zu wecken und es von der Konsumhaltung weg zu bringen, was als Suchtprävention bezeichnet werden kann. Beim spielerischen Bezwingen von natürlichen Hindernissen wie Baumstämmen, Abhängen oder Bächen, lernen Kinder sich selbst richtig einschätzen, ihre Ängste überwinden und gewinnen Selbstvertrauen. Das Kennenlernen und Überwinden der eigenen Grenzen ist ein wichtiger Schritt in der Persönlichkeitsentwicklung.